Das erste Kennenlernen

Die zukünftigen KiTa-Eltern werden bereits vor der Aufnahme in unsere KiTa zu einem Kennenlern-Elternabend eingeladen, bei dem sie alle wichtigen Informationen zum pädagogischen Alltag sowie zur Eingewöhnungsphase erhalten. Im Anschluss werden noch vor den Sommerferien zwei bis drei Schnuppernachmittage vereinbart, an denen die Eltern ihre Kinder noch begleiten.

 

Die Eingewöhnung

Jedes Kind, das neu in die KiTa kommt, erhält in der Zeit der Eingewöhnungsphase einen Mitarbeiter als feste Bezugsperson. So entsteht ein enges Vertrauensverhältnis und gibt dem Kind Sicherheit in der unbekannten Gruppe. Die Arbeitszeiten der Kollegen werden in der Eingewöhnungszeit entsprechend abgestimmt.

Wie lange eine Eingewöhnung dauert, hängt stark von der Persönlichkeit, vom Alter und von den bisherigen Erfahrungen des Kindes ab. In den ersten Tagen und Wochen ist die Begleitung der Eltern für die Kinder meist noch von großer Bedeutung. Möglichst kleinschrittig und behutsam gestalten wir die Ablösung, damit die Kinder sich auch nachhaltig sicher und geborgen in der KiTa fühlen.

Joomla templates by a4joomla