Unsere pädagogische Grundlage wird von Leitgedanken geprägt, die für uns richtungsweisend in der täglichen Arbeit sind. In unserer Einrichtung setzen wir sowohl Elemente der Waldorfpädagogik nach Rudolf Steiner als auch Elemente des situationsorientierten Ansatzes nach Armin Krenz um.
Zu den Elementen, die uns wichtig sind, zählen wir:

 

  • die rhythmische Tages-, Wochen- und Jahresgestaltung
  • Spiele in und mit der Natur
  • Arbeiten in Haus und Garten
  • Bewegungserziehung
  • rhythmische und musikalische Spiele
  • Angebot von natürlichem und wenig perfektem Spielzeug
  • Anregung und Pflege der Sinnestätigkeit und der Phantasiekräfte
  • forschendes Lernen
  • natürliche, farbharmonische Gestaltung der Räume

 

Pädagogisches Konzept 2016

 

Die Kindertagesstätte Lummerland versteht sich als eine von Erziehern und Eltern gemeinsam gewollte und getragene sozialpädagogische Einrichtung, die sich an den o. g. pädagogischen Ansätzen orientiert, ohne sich deren weltanschaulichen Idealen verpflichtet zu fühlen.
Sie hat einen familienergänzenden Charakter und steht jedem Kind, gleich welcher Herkunft offen. Hat ein Kind besonderen Förderbedarf, stellen wir eine Integrationskraft ein, die das Team bei der Förderung und Integration des Kindes unterstützt. Wir bemühen uns, den Kindern einen liebevollen Umgang sowohl im mitmenschlichen Zusammensein als auch im Umgang mit Tieren, Pflanzen und allem, was sie umgibt, zu vermitteln.

Joomla templates by a4joomla